Horizont Header.jpg

Portal:Kruste-Furche-Hirn

Aus LauterWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portal:Kruste-Furche-Hirn
Beobachtungen zur Bioerosion am Chiemsee
  • Krustenstein - wird ein Geröll mit dem Überzug aus einer dichten, kalkigen, blumenkohlartigen Kruste genannt
  • Furchenstein - ist ein sculpturierter Kalkstein, hauptursächlich zurückzuführen auf die Aktivität endolithischer Algen
  • Hirnstein - nennen Einheimische die Gerölle mit mäandrische Oberflächenstruktur

Überblick Bioerosion

Bildtafel Bioerosion 06 2018.png
Die Bildtafel Bioerosion Chiemsee bietet einen imposanten Überblick über mögliche Sculpturierung.

Langzeitbeobachtungen

Kategoriebäume

Der Kategoriebaum der Artikel:

Kruste/Furche/Hirn(2 K, 2 S)
Krustenstein/Furchenstein(1 K, 17 S)
Langzeitprojekt(2 K, 3 S)
110x55x45 Anschliff.jpg

Der Furchenstein 110x55x45 ist ein säulenförmiger Kalkstein mit sehr auffälligen, aus der Oberfläche herausragenden Stegen, die auf einen rhythmischen Schichtwechsel bei der Sedimentation hinweisen.

Der Furchenstein wird einseitig mit Siliziumkarbid der Körnung 220 angeschliffen. Die Wechsellagerung wird sichtbar. Offensichtlich sind die harten Schichten nicht komplett durchgängig.

Im März 207 wird der Furchenstein eingebettet und seitdem beobachtet.

Artikel lesen